Große Bühne für Hamburger Flüchtlings-Projekt (ndr.de)

Große Bühne für Hamburger Flüchtlings-Projekt (ndr.de)

In den Hamburger Erstaufnahmeneinrichtungen können Geflüchtete künftig mithilfe von Video-Dolmetschern schneller und besser ärztlich versorgt werden. Auch international findet das Projekt Beachtung, derzeit wird es beim Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt. Das „Refugee First Response Centre“ wird auf der dazugehörigen Startupmesse ausgestellt. „Das ist ein Herzensprojekt. Es ging uns darum, wie Technik helfen kann„, sagte einer der Väter des Projekts, Harald Neidhardt, dem NDR. „Deshalb wollen wir das Projekt hier in Barcelona der ganzen Welt vorstellen.“ Die Einrichtung des Arztcontainers sei sauber, steril und funktional. „Das haben wir zusammen mit dem Gesundheitsamt und der Uniklinik Eppendorf entwickelt.“ >> weitere Info