10.000 Euro-Spende an Eltern und Freundeskreis des ZEUS (regionalwolfsburg.de)

10.000 Euro-Spende an Eltern und Freundeskreis des ZEUS (regionalwolfsburg.de)
Wolfsburg. Die Wolfsburger Mitarbeiter von Volkswagen spenden 10.000 Euro an den Eltern- und Freundeskreis zur Förderung des Zentrums für Entwicklungsdiagnostik und Sozialpädiatrie (ZEUS) am örtlichen Klinikum. Dies geht aus einer Pressemitteilung von Volkswagen hervor.

Die Belegschaftsspende wird für die Anschaffung von Spezial-Hanteln zur Behandlung von spastischen Bewegungsstörungen eingesetzt. Zudem werden damit Online-Video-Dolmetscher finanziert. Sie unterstützen Ärzte bei sensiblen Beratungsgesprächen mit Patienten und Angehörigen mit begrenzten Deutsch-Kenntnissen. Betriebsrätin Sandra Bruder und Marco Wittek, Geschäftsführer des Betriebsrats, haben die Belegschaftsspende heute zusammen mit Kerstin Scholz, Volkswagen Personal, im Sozialpädiatrischen Zentrum im Klinikum Wolfsburg übergeben. Den symbolischen Spendenscheck nahm Dr. Klaus-Dieter Johnke, Vorsitzender des ZEUS-Fördervereins, gemeinsam mit ZEUS-Leiter Dr. Peter Möller, Facharzt für Neuropädiatrie sowie Kinder- und Jugendmedizin, und dessen Mitarbeiter Olaf de Vries entgegen.  Weiterlesen