Potsdam setzt auf Videodolmetscher für Flüchtlinge (Focus online)

Als eine der ersten Kommunen führt Potsdam Videodolmetscher ein. Etwa bei Gesprächen mit Flüchtlingen werden bei Bedarf ab der kommenden Woche Dolmetscher online per Videokonferenz zugeschaltet, sagte Christoph Andersen von der Stadtverwaltung. „Das klappt innerhalb von 120 Sekunden und wird minutengenau abgerechnet“, sagte Andersen. Für die Stadt sei das wesentlich billiger, als einen Dolmetscher extra kommen […]

read more
„Verstehen Sie mich?“ (Wiener Zeitung)

„Verstehen Sie mich?“ (Wiener Zeitung)

Erste österreichische Kassenpraxis in Wien bietet Patienten muttersprachliche Live-Übersetzungen. Videodolmetschen beim Arzt: Weiser erfährt per Video, was seiner Patientin fehlt. Wien. Nach einem Unfall kommt ein 16-Jähriger ins Krankenhaus. Diagnose: Unterschenkelhalsbruch. Das Krankenhaus stellt die richtige Diagnose. Die behandelten Ärzte versuchen dem jungen Mann, der nicht gut Deutsch kann, zu erklären, dass er sein Bein […]

read more
Video-Dolmetsch-System in Wiener Arztpraxis (derstandard.at)

Video-Dolmetsch-System in Wiener Arztpraxis (derstandard.at)

Sprachbarrieren sollen überwunden werden – Patientenanwalt Bachinger für österreichweite Anwendung Erstmals gibt es jetzt ein Video-Dolmetschsystem in einer österreichischen Kassenarztpraxis. Bei Medico-Chirurgicum in Wien-Liesing des Chirurgen Friedrich Weiser wird bei Sprachproblemen im Rahmen des Aufklärungsgesprächs vor allem für Gastro- und Koloskopien ein Online-Dolmetsch-Service zugeschaltet. NÖ-Patientenanwalt Gerald Bachinger wünscht die flächendeckende Anwendung solcher Systeme.>> weitere Info

read more
AKH-Linz: Videodolmetschen für höchste Patientensicherheit (Regionews)

AKH-Linz: Videodolmetschen für höchste Patientensicherheit (Regionews)

AKh Linz: Videodolmetschen für höchste Patientensicherheit Ab sofort stehen per iPad binnen 2 Minuten Dolmetscher für 15 verschiedene Sprachen bereit. Nicht oder schlecht deutschsprachige Patienten können so ihre Beschwerden besser erklären. LINZ. Das Allgemeine Krankenhaus der Stadt Linz hat nun flächendeckend in allen Patientenbereichen das Projekt „Videodolmetschen“ umgesetzt. Mit diesem weiteren Schritt in Richtung Steigerung […]

read more

Innsbruck: Pilotprojekt für Migranten (orf.at)

Die Stadt Innsbruck bietet Bürgern mit sprachlichen Barrieren ab sofort Videodolmetscher an. Antragsteller mit wenig Deutschkenntnissen können mit einem Dolmetscher per Videokonferenz in ihrer Muttersprache reden und so ihren Amtsgang leichter bewältigen. Am Donnerstagvormittag brauchte am Innsbrucker Standesamt eine Frau mit Arabischer Muttersprache Auskunft über dringend angeforderte Dokumente. Der Mitarbeiter des Standesamts stellte am Computer […]

read more

Videodolmetschen in vier Innsbrucker Ämtern (Tiroler Tageszeitung)

Per Videodolmetsch die Sprach-Barriere überwinden. Sprachliche Hürden soll es künftig am Innsbrucker Magistrat keine mehr geben. Ab sofort kommt die Übersetzung per Internet ins Amt. Innsbruck – Binnen zweier Minuten steht die Videokonferenz nach Wien. Und am anderen Ende der Leitung wartet ein Pool aus rund 500 DolmetscherInnen. Arabisch, Polnisch oder Türkisch – 14 verschiedene […]

read more

VIDEODOLMETSCH IN AMBULANZ DER JUSTIZANSTALT (justiz.gv.at)

Pilotprojekt in der Justizanstalt Josefstadt. Seit Anfang November 2014 können die Ärzte der Ambulanz der Krankenabteilung der Justizanstalt Josefstadt mit fremdsprachigen Häftlingen bei Bedarf mit über Video zugeschalteten Dolmetschern kommunizieren. Der Dolmetsch für die gewählte Sprache steht dabei innerhalb von durchschnittlich nur 120 Sekunden zur Verfügung und kann per Videokonferenz Übersetzungshilfe leisten. „Durch die verbesserte […]

read more
Dolmetscher per Video für kranke Häftlinge (kurier.at)

Dolmetscher per Video für kranke Häftlinge (kurier.at)

Das größte Gefängnis Österreichs, die Justizanstalt Wien-Josefstadt, platzt mit 1240 Gefangenen wieder einmal aus allen Nähten. Zwei Drittel der überwiegend in U-Haft sitzenden Personen sind keine Österreicher, ein Drittel spricht kein Deutsch, 70 Nationen sind vertreten. Die Verständigung über gesundheitliche Probleme in der Krankenabteilung, in der pro Jahr bis zu 30.000 Häftlinge behandelt werden, ist […]

read more
Videodolmetschen für ein besseres Verstehen (gesund.at)

Videodolmetschen für ein besseres Verstehen (gesund.at)

Patienten, die nicht Deutsch sprechen oder eine Hörbehinderung haben, verstehen oft ihren behandelnden Arzt nicht. Ein neues Projekt des Bundesministeriums für Gesundheit übersetzt per Videodolmetschen wichtige Informationen für Patienten. Wenn Patienten ihren Arzt aufgrund einer sprachlichen Barriere nicht oder nur teilweise verstehen, kann das Auswirkungen auf ihre Gesundheit haben. Oft können sie eine Diagnose nicht […]

read more