Videodolmetschen wird in unseren Rehabilitationszentren als auch in den Unfallkrankenhäusern in verschiedenen Abteilungen eingesetzt. Durch Videodolmetschen können unsere ÄrztInnen und PflegerInnen innerhalb kurzer Zeit auf DolmetscherInnen zurückgreifen und eine fachgerechte Behandlung und Betreuung der PatientInnen durchführen.

Nadine Hutter, AUVA Hauptstelle

Projekt Info

Die AUVA setzt Videodolmetschen sowohl in den Rehabilitationszentren als auch in den Unfallkrankenhäusern in ganz Österreich ein. Nach einem Pilotprojekt in einzelnen Häusern sind nun seit 01.04.17 folgende Einrichtungen integriert: Landesstelle Wien, die Rehabilitationszentren Häring, Tobelbad, Weißer Hof und Meidling sowie die Unfallkrankenhäuser UKH Graz, UKH Wien-Meidling und UKH Lorenz Böhler.

Videodolmetsch

  • Seit: April 2017
  • Eingesetzte Hardware: Laptops
  • Infrastruktur: LAN & WLAN