„[…]Videodolmetschen wird bei uns im Aslybereich eingesetzt. In diesem Bereich ist eine reibungslose Kommunikation unerlässlich. Sprachbarrieren können unbewusst zu Konflikten führen. Durch Videodolmetschen konnten wir die Verständigung mit dem Kunden verbessern. Es hilft Arbeitszeit und Personalressourcen zu sparen, da es die Termine durch die bessere Verständigung verkürzt. Außerdem besteht bei den Terminen auch Rechtssicherheit, weil die Bürgerinnen und Bürger auf einen geprüften Dolmetscher zurück greifen können. Wir sind sehr zufrieden und hoffen auf eine lange Zusammenarbeit.“

Alexander Schröder – Stadtverwaltung Koblenz, Leiter Servicepoint Abteilung III Migration und Integration

Projekt Info

Videodolmetschen wird in einigen der größten Städte Deutschlands eingesetzt. Ausländerbehörden, Einrichtungen aus dem Sozial-, Gesundheits- und Integrationswesen genießen die Vorteile dieser Dienstleistung. Aus rechtlichen Gründen sind Einzelnennungen derzeit nur eingeschränkt möglich.

Videodolmetschen

  • Seit: 2015
  • Eingesetzte Hardware: I-Pads, Laptops, PC’s,                                                                         Cisco Hardware
  • Infrastruktur: WLAN, LAN