„Das Projekt Videdolmetschen vereint zwei große Vorteile: Einerseits können sich die Menschen, die mit uns als Behörde in Kontakt treten, besser verständigen. So können Hemmschwellen abgebaut und die Kommunikation mit den Bürger*innen verbessert werden. Andererseits bringt das Projekt viele Vorteile für die Mitarbeiter*innen der Stadt Salzburg, da Verfahren schneller abgewickelt werden und es leichter ist, gerade in sensiblen Bereichen, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen. Durch das Projekt Videodolmetsch können wir einen möglichst gleichberechtigten Zugang für alle Salzburger*innen zu den Leistungen des Magistrats sicherstellen.“

Dr. Martin Floss, Magistratsdirektor

Projekt Info

Das Magistrat der Stadt Salzburg setzt als einer unserer ersten Kunden Videodolmetschen seit 2015 im Jugendamt sowie im Sozialamt erfolgreich ein.

Videodolmetschen

  • Seit: Juni 2015
  • Eingesetzte Hardware: PC’s
  • Infrastruktur: LAN